Desinformationskampagnen und die Bundestagswahl

Droht die Bundestagswahl Ziel von Desinformationskampagnen zu werden? Ansätze dazu sehen wir schon, das Institute for Strategic Dialogue hat rund um die Wahl in Sachsen-Anhalt Anfang Juni einige Ansätze recherchiert, die auch im Bundestagswahlkampf eingesetzt werden könnten. Was könnte sonst noch passieren? Für das heute journal habe ich dazu einen kurzen Beitrag produziert: Und hier … Desinformationskampagnen und die Bundestagswahl weiterlesen

Einblick in den Messenger Space

Für ZDFheute.de habe ich eine kurze Analyse über WhatsApp und zwei neu vorgestellte Features geschrieben: "WhatsApp ist mit einer neuen großen Werbe-Kampagne und neuen Funktionen für mehr Privatsphäre in die Öffentlichkeit gegangen. Welche Strategie steckt dahinter?" Den ganzen Text gibt's hier. tl;dr: nach dem Debakel rund um die Änderung der Nutzungsbedingungen ringt WA um das … Einblick in den Messenger Space weiterlesen

Facebook News startet in Deutschland

Heute startet Facebook-News in Deutschland. Dabei sind viele große Marken. Auch Springer. Das ist ziemlich überraschend, weil Springer-Chef Döpfner in einem offenen Brief an EU-Kommissionchefin von der Leyen noch den Frontalangriff auf die großen Plattform-Riesen geprobt hatte. Nun schließen Springer und Faceboko sogaar enie globale Kooperation. Aber zurück zu Facebook News: Wer profitiert von dem … Facebook News startet in Deutschland weiterlesen

Das fahrlässigste Unternehmen des 21. Jahrhunderts

In seinem neuen Buch „Facebook. Weltmacht am Abgrund“ zeichnet der renommierte Tech-Journalist Steven Levy die Geschichte des Unternehmens und arbeitet dabei die bewusst eingegangenen Fahrlässigkeiten des umstrittenen Tech-Riesens heraus. Vom Wunderkind zum Paria – das ist in der Kurzform die bisherige Geschichte des Unternehmens Facebook und seines Gründers Mark Zuckerberg. Kaum ein Unternehmen stand in … Das fahrlässigste Unternehmen des 21. Jahrhunderts weiterlesen

Stimmungsmache mit Fake-Accounts auf Facebook

Für verschiedene ZDF-Formate habe ich mit einem Kollegen über die Forschungsergebnisse von Trevor Davis, Forschungsprofessor an der George Washington University, berichtet. Er hat herausgefunden, dass zehntausende verdächtige Accounts auf Facebook Stimmung für die AfD machen. Die ganze Recherche und unseren Beitrag aus dem heute Journal gibt es hier zu lesen/zu sehen. Am Tag nach unseren Veröffentlichungen … Stimmungsmache mit Fake-Accounts auf Facebook weiterlesen

Das große Zittern

Ende Mai wird gewählt in Europa. Das macht viele nervös, denn man will nicht erleben, was die Ergebnisse des Brexit-Referendums und der US-Präsidentschaftswahl geprägt hat: massive Desinformationskampagnen. Die EU-Kommission hat 2017 deshalb einen ausführlichen Prozess gestartet, um Falsch- und Desinformation den Boden zu entziehen. Dabei besonders im Fokus: die großen Plattformfirmen Google und Facebook. Was daraus … Das große Zittern weiterlesen

Was darf bleiben? Was wird gelöscht?

Rezension von: Tarleton Gillespie: Custodians of the Internet. Platforms, Content Moderation, and the Hidden Decisions That Shape Social Media. New Haven & London [Yale University Press] 2018, 287 Seiten. Das freie Netz, das jeder und jedem die Möglichkeit gibt, sich frei und ohne Furcht vor Repression zu äußern, dieses Netz ist schon lange ein Mythos. In den … Was darf bleiben? Was wird gelöscht? weiterlesen

Sechs Monate NetzDG: Hat’s was gebracht?

Sechs Monate nach Inkrafttreten des Netzwerkdurchsetzungsgesetzes mussten die großen Plattform-Betreiber erste Zwischenberichte vorlegen. Für heute+ habe ich mir angeschaut, was in den Berichten drin steht und ob wir jetzt wissen, ob das NetzDG eine gute Idee war oder nicht. Sechs Monate NetzDG: Wie viel löschen #Facebook, #Twitter und #Youtube? Ein Überblick! pic.twitter.com/931L4UzKJM — ZDF heuteplus … Sechs Monate NetzDG: Hat’s was gebracht? weiterlesen

Wie Maschinen moderieren

Welchen Einfluss haben Maschinen darauf, was bei Facebook und YouTube gelöscht wird? Beitrag zur automatisierten Content Moderation für heute+ Sollten lieber Maschinen statt Menschen entscheiden, welche Kommentare oder Tweets gelöscht werden? #MachineLearning @jilliancyork pic.twitter.com/g3F8vVs5cq — ZDF heuteplus (@heuteplus) 16. Mai 2018